Projekte

HACKING THE CITY

HACKING THE CITY

WANN  2010

WO Museum Folkwang Essen

WER Auftraggeber Museum Folkwang

WAS Recherche / Kuration Filmprogramm

 

Zu „Hacking the City“ eingeladen waren Bildende Künstler, Web-Designer, Street-Artisten und Musiker, die mit künstlerischen, kommunikativen und kreativen Mitteln Kritik üben an einer die Stadt prägenden Konsumkultur, an Werbehoheit, demokratischer Gleichgültigkeit und der zunehmenden Privatisierung öffentlicher Räume.

Kuration und Präsentation des begleitenden Filmprogramms HACKING THE CITY.

WIE Ausstellungsprojekt zu künstlerischen Interventionen in urbanen und kommunikativen Räumen.

Kuratiert von Dr. Sabine Maria Schmidt

www.hackingthecity.org